Logo Sven Vörtmann
Breadcrumbs

Internet und IT Service Sven Vörtmann

BIK@work

TYPO3 Redaktionssystem

BIK@work

Unsere Leistungen innerhalb des Projektes

  • Integration- und umfangreiche Erweiterung des Newssystem zur Realisierung einer Infothek mit Listen- und Detaildarstellungen technische Umsetzung einer Funktion, mit deren Hilfe jeder Besucher der Webseite die Darstellung der Seite individuell gestalten kann
  • Erstellen einer Wörterbuch-Funktion, mit automatischer Kennzeichnung der Begriffe in den Seiteninhalten und Verlinkungen zur jeweiligen Erklärung im Wörterbuch
  • Integration & Steuerung barrierefreier Designvorlagen
  • Suchmachinenoptimierung, RealURL, individuelle Fehlerseiten, Volltextsuche

Projektbeschreibung

BIK@work ist ein Projektmodul des BIK-Projektes. Das BIK-Projekt unterstützt die Umsetzung der Barrierefreiheit am Arbeitsplatz, in Unternehmen und Verwaltungen und entwickelt Testverfahren zur Prüfung der Barrierefreiheit von Internet- und Intranetangeboten. BIK ist ein Gemeinschaftsprojekt der Blinden- und Sehbehindertenverbände DBSV und DVBS sowie der DIAS GmbH.

BIK@work unterstützt Unternehmen und öffentliche Verwaltungen bei der Realisierung barrierefreier Informationstechnik am Arbeitsplatz.

Das Ziel dieses Projektes war der erfolgreiche, barrierefreie Relaunch der BIK@work Webseiten. Ich realisierte die technische Umsetzung und die Integration des barrierefreien Designs des neuen Internetauftritts auf Basis des CMS TYPO3™.

Die Internetagentur feld.wald.wiese lieferte das Design, sowie die barrierefreien XHTML / CSS Vorlagen.

Kunde

BIK ist ein Gemeinschaftsprojekt vom Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV), dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V (DVBS) und der Daten, Informationssysteme und Analysen im Sozialen GmbH (DIAS).

Barrierefrei informieren und kommunizieren, Web- und Intranetangebote besser zugänglich machen und so die Arbeitsplatzchancen behinderter Menschen verbessern: darum geht es in den beiden Projektmodulen von BIK.

BIK ist ein auf drei Jahre ausgelegtes Projekt, es wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Auf der Internetpräsenz wird das Modul BIK@work vorgestellt. BIK@work kooperieren mit seinen Partnern im zweiten Projektmodul, BIK BITV-Test, das Prüfverfahren zur Einschätzung der Barrierefreiheit von Webangeboten entwickelt.